Offiziell: Lykogiannis von Sturm zu Cagliari

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Transfer von Charalampos Lykogiannis vom SK Sturm Graz zu Cagliari ist offiziell.

Der Grieche unterschreibt beim Serie-A-Verein einen Vertrag bis 2022.

Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Kolportiert wird eine Transfersumme von 500.000 Euro. Der Vertrag des Linksverteidigers bei den Steirern wäre im Sommer ausgelaufen.

"Wir haben bereits vor einiger Zeit mit Lyko Gespräche über eine mögliche Vertrags-Verlängerung geführt. Dabei mussten wir allerdings schnell erkennen, dass dieses Vorhaben nicht mehr realisierbar war, und somit können wir Lyko nur mehr für seine Verdienste danken und ihm alles Gute für seinen nächsten Schritt wünschen", erklärt Sturms Geschäftsführer Sport Günter Kreissl.

"Lyko" hat für Sturm 81 Pflichtspiele bestritten, in denen er sechs Tore erzielt hat.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<



Textquelle: © LAOLA1.at

Disziplinäre Probleme mit RBS-Profi Marin Pongracic

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare