Bundesliga jubelt über Fan-Zuwachs

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die österreichische Bundesliga veröffentlicht die offiziellen Zuschauerzahlen der abgelaufenen Saison 2016/17 und freut sich über einen Zuschauer-Zuwachs von 12,38 Prozent.

Insgesamt waren 1.268.237 Millionen Fans in den Stadien, das ergibt durchschnittlich 7.046 Zuseher pro Spiel. Die meisten Menschen kamen zum SK Rapid, der im neuen Allianz Stadion einen Zuschauerschnitt von 21.033 verzeichnen konnte.

Den größten Zuwachs hatte Aufsteiger SKN St. Pölten mit einem Plus von 36,71 Prozent.

Insgesamt kamen bei sieben der zehn Klubs mehr Zuseher in die Stadien als in der Vorsaison.

Das LAOLA1-Team der Saison:

(Unter dem Video gibt es alle Zuseherzahlen in einer Tabelle!)

Verein Gesamt Schnitt Differenz zur Vorsaison
Rapid Wien 378.894 21.033 +24,74%
Sturm Graz 189.544 10.531 +23,97%
Austria Wien 142.590 7.922 +10,58%
RB Salzburg 140.984 7.833 -7,66%
SCR Altach 95.930 5.330 +11,53%
SV Ried 73.848 4.103 +1,76%
St. Pölten 67.234 3.736 +36,71%
Wolfsberger AC 66.747 3.709 +4,27%
SV Mattersburg 64.939 3.608 -26,62%
Admira Wacker 47.827 2.658 -6,74%
GESAMT 1.268.237 7.046 +12,38%
Textquelle: © LAOLA1.at

So scheiterte der SK Rapid seit 1995 im ÖFB-Cup

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare