Monschein-Nachfolger kommt aus dem Ausland

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Dass Christoph Monschein noch einmal für die Admira auflaufen wird, ist praktisch ausgeschlossen. Damit haben sich die Südstädter, die wegen Vertrags-Streitigkeiten mit dem Stürmer und dessen Management im Clinch liegen, auch schon abgefunden.

"Ich verstehe, dass er den nächsten Schritt machen will, aber wir wollen dafür entschädigt werden", sagt Admiras Generalmanager Amir Shapourzadeh in der "Krone".

Deshalb beschäftigen sich die Südstädter, die mit Lukas Grozurek und Patrick Schmidt nur noch zwei Stürmer im Kader haben, auch schon intensiv mit einer Nachbesetzung.

Shapourzadeh: "Monscheins Nachfolger wird aus dem Ausland kommen, geht nicht anders - aber wir machen keine Schnellschüsse."

VIDEO - Admiras Nachwuchs im Duell mit Chelsea:


Textquelle: © LAOLA1.at

Heiko Westermann soll zur Wiener Austria wechseln

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare