Miranda wechselt in seine Heimat Brasilien zurück

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Jetzt ist es offiziell: Paulo Miranda kehrt Red Bull Salzburg den Rücken und in seine Heimat Brasilien zurück. Der 29-jährige Innenverteidiger wechselt zu Gremio Porto Alegre.

Miranda feierte am 25. Juli 2015 gegen Mattersburg sein Debüt für die Roten Bullen und brachte es in 94 Spielen auf 4 Tore. Der Brasilianer feierte mit den Mozartstädtern je zwei Meister- sowie Cuptitel.

Mirandas Familie war vor rund einem Jahr nach Brasilien zurückgekehrt, seine Heimkehr dadurch nur eine Frage der Zeit.

"Gern hätten wir Paulo noch bei uns behalten, denn er ist sowohl auf dem Rasen als auch abseits davon eine tolle Persönlichkeit. Für uns war aber vor allem seine private Situation entscheidend, dass wir diesem Transfer zugestimmt haben", wünscht Sportdirektor Christoph Freund Miranda "viel Gesundheit und alles Gute mit seinem neuen Klub."

Textquelle: © LAOLA1.at

Vier Lieferinger dürfen sich bei Salzburg-Profis beweisen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare