Japanischer Teamstürmer für Rapid?

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Neue Transfernews aus Wien-Hütteldorf. Laut einem Bericht von "Sky" soll Rapid kurz vor der Verpflichtung des japanischen Teamstürmers Koya Kitagawa stehen. Der 22-Jährige steht aktuell bei Shimizu S-Pulse in der J-League unter Vertrag.

Kitagawa kann sowohl an vorderster Front, aber auch als hängende Spitze oder Spielmacher eingesetzt werden. Nach den Abgängen von Andrija Pavlovic und Deni Alar steht Rapid mit Aliou Badji nur mehr ein nomineller Stürmer zur Verfügung.

Die Hütteldorfer sollen sich bereits mit dem Spieler und dessen Klub einig sein. Vor der Unterschrift müssten nur noch letzte Details geklärt, und der obligatorische Medizincheck absolviert werden.

Kitagawa bestritt bislang acht Einsätze für das japanische Nationalteam. In der laufenden Saison der J-League stehen sechs Treffer und drei Assists auf seinem Konto. Vergangene Saison gelangen ihm in 32 Einsätzen 13 Tore.

Von den Seiten Rapids gibt es keine Äußerung zu Kitagawa.

Textquelle: © LAOLA1.at

Austria: Das wäre Ralf Muhrs Rolle wenn Peter Stöger kommt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare