Mattersburg will Raphael Holzhauser ausschalten

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SV Mattersburg könnte mit einem Heimsieg gegen die punktegleiche Austria (Samstag, 18:30 Uhr LIVE) an den Wienern vorbeiziehen. Im Worst Case droht den Veilchen sogar der Rückfall auf Rang acht.

Damit es mit einem Sieg klappt, möchte SVM-Trainer Gerald Baumgartner unbedingt Austria-Spielmacher Raphael Holzhauser ausschalten.

"Raphael Holzhauser ist das Um und Auf dieser Mannschaft, den gilt es entsprechend rauszunehmen. Wenn wir unsere Sache gut machen, sprich unseren Matchplan durchbringen, dann können wir sicherlich wieder ein gutes Ergebnis erzielen", ist der 53-Jährige auf der Vereins-Homepage überzeugt.

SVM mit Austria nicht auf Augenhöhe

Während die Burgenländer ihre beiden Frühjahrs-Spiele gewonnen haben, ist die Austria noch sieglos. Laut Baumgartner sind jedoch gerade angeschlagene Gegner am gefährlichsten, von einem Duell auf Augenhöhe möchte er ohnehin nichts wissen:

"Wenn man auf die Tabelle blickt, dann könnte man rein von den Punkten her davon sprechen, was aber daran liegt, dass wir zuletzt viele holten, die Austria hingegen einiges liegen gelassen hatte. Doch die Wiener haben drei Mal so viel Budget wie wir und einen extrem starken Kader. Von daher wird es grundsätzlich nie ein Duell auf Augenhöhe mit einem der österreichischen Großklubs geben."

Fink: "Wir müssen gewinnen"

Sein FAK-gegenüber Thorsten Fink spricht indes von einem Pflichtsieg: "Wir müssen gewinnen, das ist ein sehr wichtiges Spiel für uns."

Der Deutsche fährt mit einem guten gefühl ins Pappelstadion, da die Austria dort meist ganz gut ausgesehen habe. "Wir werden jetzt nicht tausend Dinge verändern, müssen aber wie im Derby auftreten und unsere Chancen besser nützen. Ich will von allen eine andere Haltung als zuletzt sehen."

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Knalleffekt: SKN St. Pölten feuert Markus Schupp

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare