Mattersburg holt Wacker-Verteidiger Lercher

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SV Mattersburg holt zum Ende der Transferzeit Verstärkung für die linke Abwehrseite.

Die Burgenländer geben die Verpflichtung von Michael Lercher bekannt. Der 21-Jährige wechselt vom FC Wacker Innsbruck ins Burgenland und unterschreibt einen Vertrag über zwei Jahre plus Option.

Lercher wechselte 2015 von der U19 von Werder Bremen nach Innsbruck und absolvierte 60 Spiele (1 Tor, 3 Assists) für die Tiroler. In dieser Zeit avancierte der Linksverteidiger zum ÖFB-U21-Teamspieler.

Wacker holt keinen Ersatz

"Michael hat sich in den zwei Jahren bei unserem Verein gut weiterentwickelt und möchte die Chance bei Bundesligist Mattersburg nun wahrnehmen", sagt Wacker-Manager Alfred Hörtnagl.

Ersatz für Lercher wollen die Tiroler nicht verpflichten: "Auf der linken Abwehrseite sind wir mit Albert Vallci, Simon Pirkl und Lukas Hupfauf sehr gut besetzt. Aus diesem Grund sehen wir hier keinen akuten Handlungsbedarf."

Die Mattersburger geben bekannt, dass die Transferzeit mit dieser Verpflichtung für sie abgeschlossen ist.


Textquelle: © LAOLA1.at

Lederer als Trainer-Kandidat in St. Pölten gehandelt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare