Ö-Topf: Admira fast bei 100 Prozent

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Admira ist zwar beim Zuschauerranking zur Halbzeit der Bundesliga-Saison 2016/17 Letzter, dafür einsamer Spitzenreiter, wenn es um den Österreicher-Topf geht.

98 Prozent der Spielminuten auf Seiten der Lederer-Elf, die mit elf Punkten Vorsprung auf Schlusslicht Mattersburg auf Rang sieben liegt, wurden von Österreichern absolviert.

Dahinter folgen der WAC (81 Prozent) und Mattersburg (80).

Meister RB Salzburg hat die Teilnahmekritieren traditionell nicht erfüllt und bekommt somit kein Geld.

Insgesamt 125.382 Spielminuten wurden in der Tipico Bundesliga in den ersten 18 Runden der Saison von österreichischen Spielern absolviert, das entspricht 70,36 % der möglichen Spielzeit.

Der Österreicher-Topf im Detail:

Klub

Einsatzminuten 1.-18. Runde in Prozent/Verein
Admira 17.520 98%
WAC 14.367 81%
Mattersburg 14.282 80%
St. Pölten 13.830 78%
Ried 13.149 74%
Altach 12.744 72%
Rapid 11.710 66%
Austria 11.003 62%
Sturm 10.790 61%
Salzburg 5.987 34%


Admiras Monschein trifft gegen Sturm:


Textquelle: © LAOLA1.at

Ö-Topf: Wiener Neustadt setzte nur auf Österreicher

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare