Der LASK remisiert gegen den 1. FC Köln

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der LASK remisiert am Dienstagabend im Testspiel gegen den deutschen Bundesligisten 1. FC Köln mit 2:2.

Die Mannschaft von Trainer Peter Stöger, der in den 90ern ein Jahr für die Schwarz-Weißen die Schuhe schnürte, geht in Kitzbühel durch Milos Jojic in Führung (14.).

Bruno (39.) und Rene Gartler (43.) drehen aber noch vor der Pause die Partie zugunsten des Bundesliga-Aufsteigers, der nach zwei Spieltagen mit vier Punkten auf Rang 3 liegt. Im Gegensatz zu allen Pflichtspielen-Toren in dieser Saison wurden beide LASK-Treffer aus dem Spiel heraus erzielt.

In letzter Minute erzielt Sehrou Guirassy per Freistoß noch den Ausgleich für den deutschen Bundesliga-Klub.

LASK-Startelf: Schlager; Pogatetz, Trauner, Wiesinger; Bruno, Erdogan, Grgic, Rep, Riemann; Gartler, Reiter.

Köln-Startelf: Müller; Horn, Queiros, Sörensen, Olkowski; Hector, Lehmann, Zoller, Jojic, Clemens; Cordoba.

So traf der LASK in Salzburg:

Textquelle: © LAOLA1.at

RB Salzburg und Hertha BSC wegen Valentino Lazaro einig

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare