LASK-Neuzugang Trauner wieder fit

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der LASK kann ab sofort wieder auf die Dienste von Neuzugang Gernot Trauner bauen.

Der Neuzugang der Linzer, der sich im Testmatch gegen den 1. FC Köln eine Schulterprellung zugezogen hatte, ist wieder fit und wird im Heimspiel gegen Altach (Sonntag, 16:30 Uhr im Live-Ticker) von Beginn an mit dabei sein.

Ausfallen werden dagegen Rene Gartler und James Holland, die sich im Spiel gegen die Austria am Oberschenkel verletzten, sowie Philipp Wiesinger, dem schon länger eine ähnliche Blessur zu schaffen macht. Marko Raguz könnte trotz eines Mittelhandknochenbruchs mit einer speziellen Schiene zum Einsatz kommen.

"Wir freuen uns, dass wir jetzt wieder daheim spielen können, haben das Austria-Wien-Spiel relativ rasch abgehakt und schauen schon wieder nach vorne", sagt Trainer Oliver Glasner.

Mögliche Aufstellungen LASK - SCR Altach:

(Pasching, TGW-Arena, Sonntag, 16.30 Uhr, SR Eisner).

LASK: Pervan - Ramsebner, Trauner, Luckeneder - Ranftl, Erdogan, Michorl, Ullmann - Rep - Riemann, Bruno

Ersatz: A. Schlager - Pogatetz, Goiginger, Grgic, Raguz, Reiter, Alan

Es fehlen: Gartler, Holland, Wiesinger (alle Oberschenkel-Verletzungen)

Altach: Kobras - Lienhart, Zech, Netzer, Galvao - Gebauer, Salomon, S. Nutz, Zwischenbrugger, Ngamaleu - Aigner

Ersatz: Dmitrovic - Sakic, Janeczek, Müller, Schreiner, Dobras, Grbic

Es fehlen: Ngwat-Mahop (Muskelverletzung), Lukse, Prokopic (beide rekonvaleszent)

Fraglich: Piesinger (Knöchel)

Textquelle: © LAOLA1.at

Mergim Berisha: LASK und Red Bull Salzburg einig

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare