Lainer-Transfer: Salzburg mit Napoli einig?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Neben Valon Berisha (Infos zum Sampdoria-Deal) dürfte der FC Red Bull Salzburg innerhalb der kommenden Tage einen zweiten Stammspieler in die Serie A verkaufen.

Wie "Sky Italia" berichtet, steht Stefan Lainer unmittelbar vor einem Wechsel zum SSC Napoli. Demnach soll sich Österreichs Serienmeister mit Italiens Vizemeister auf eine Ablösesumme in der Höhe von zehn Millionen Euro geeinigt haben.

Der fünffache ÖFB-Teamspieler hat bei den "Bullen" eigentlich noch einen bis Sommer 2022 laufenden Vertrag.

In Neapel wäre Lainer nach György Garics, der von 2006 bis 2008 bei den Süditalienern gespielt hat, der zweite österreichische Rechtsverteidiger in diesem Jahrtausend.

Napoli hat mit Carlo Ancelotti einen neuen Coach und in diesem Sommer auch schon einen Neuzugang vermeldet - Rechtsaußen Simone Verdi kommt vom FC Bologna.


Textquelle: © LAOLA1.at

Transfer von Valon Berisha zu Sampdoria wird konkreter

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare