Korkmaz will "zurück zu seinen Wurzeln"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Ümit Korkmaz ist auf Vereinssuche. Der Mittelfeldspieler löste seinen Vertrag bei Rizespor auf und ist ablösefrei zu haben.

Sein Manager Max Hagmayr macht in der "Krone" Werbung: "Er ist topfit, hat keine Probleme." Bei der Suche nach einem neuen Klub steht nach fünf Jahren in Deutschland und zwei Jahren in der Türkei Österreich an oberster Stelle der Liste.

Und da ein Verein: Rapid. "Er will am liebsten zurück zu seinen Wurzeln."

Dass bei den Hütteldorfern derzeit der Posten des Vorstands Sport unbesetzt ist, sieht Hagmayr nicht als Hindernis: "Wenn Rapid Interesse hat, wird es einen Ansprechpartner geben."

Fraglich ist aber, ob Korkmaz mit seinen mittlerweile 31 Jahren ins Anforderungsprofil von Rapid passt.

Einen Abgang könnte es bei Rapid im Winter geben: Laut "Krone" soll Tomi bei St. Pölten ein Thema sein.

Textquelle: © LAOLA1.at

Ümit Korkmaz zu Rückkehr: "SCR muss wissen, was er will"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare