Holzhauser von Schiedsrichter irritiert

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Austria Wiens Raphael Holzhauser spricht nach dem 2:3 gegen Red Bull Salzburg bei "Sky" über Unvermögen ("Wir haben zwei dumme Gegentore kassiert"), aber auch über Schiedsrichter Andreas Kollegger.

"Er hat die Kleinigkeiten alle gegen uns ausgelegt und ich muss ehrlich sagen: Ich habe noch nie gehört, dass ein Schiedsrichter in der Pause zu einem Salzburg-Spieler geht und ihn fragt, ob er das Trikot haben kann. So etwas ist für mich unverständlich."

Es war für Kollegger das letzte Spiel im Profi-Bereich, aufgrund seiner beruflichen Verpflichtungen kann er ab kommender Saison nur noch unterklassig Spiele leiten.

Später erklärt er gegenüber "Sky": "Ich habe es einmal bei Wolfgang Stark in der deutschen Bundesliga gesehen, da hat es einen Trikottausch gegeben. Ich habe es aber dann nicht gemacht, um die Gemüter nicht zu erhitzen."




Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB-Legionär Markus Suttner spricht über die Zukunft

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare