Strebinger im Training k.o. - Payer springt ein

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Richard Strebinger konnte am Dienstag das Training beim SK Rapid nicht beenden.

Der Tormann ging nach einem Zweikampf k.o. und ging frühzeitig in die Kabine. "In der letzten Trainingswoche nehmen wir kein Risiko mehr. Es geht nur noch darum, bis zum Samstag alle so fit zu kriegen, dass wir St. Pölten schlagen", so Co-Trainer Martin Bernhard zum "Kurier".

Auf dem Spielfeld sprang daraufhin kurzerhand Tormanntrainer Helge Payer ein. Am Samstag in St. Pölten soll Strebinger wieder fit sein.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at

Salzburg-Geschäftsführer Reiter über Zuschauer und Zahlen

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare