Lukse fährt mit Altach ins Trainingslager

Aufmacherbild Foto:
 

Spitzenreiter SCR Altach bricht am Freitag ins Trainingslager nach Spanien auf. Mit von der Partie ist auch Andreas Lukse. Der Tormann fehlte zuletzt wegen einer Krankheit.

Der 29-Jährige wurde bis zuletzt mit einem Wechsel zum SK Rapid in Verbindung gebracht. Ein Transfer im Winter sei aber "heute und zum jetzigen Zeitpunkt kein Thema", erklärt SCR-Sportdirektor Fredy Bickel gegenüber LAOLA1.

Altach testet in Spanien gegen die Grasshoppers Zürich und den polnischen Klub Piast Gliwice.

Damir Canadi spricht über Rapids Frühjahr:


Textquelle: © LAOLA1.at

Der Hype um den neuen Neymar - Gabriel Jesus im Portrait

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare