Lukse fährt mit Altach ins Trainingslager

Aufmacherbild
 

Spitzenreiter SCR Altach bricht am Freitag ins Trainingslager nach Spanien auf. Mit von der Partie ist auch Andreas Lukse. Der Tormann fehlte zuletzt wegen einer Krankheit.

Der 29-Jährige wurde bis zuletzt mit einem Wechsel zum SK Rapid in Verbindung gebracht. Ein Transfer im Winter sei aber "heute und zum jetzigen Zeitpunkt kein Thema", erklärt SCR-Sportdirektor Fredy Bickel gegenüber LAOLA1.

Altach testet in Spanien gegen die Grasshoppers Zürich und den polnischen Klub Piast Gliwice.

Damir Canadi spricht über Rapids Frühjahr:


Textquelle: © LAOLA1.at

Der Hype um den neuen Neymar - Gabriel Jesus im Portrait

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare