Gazprom-Deal für Rapid?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Bahnt sich beim SK Rapid etwa ein Millionen-Deal an?

Sportminister Heinz-Christian Strache hat vom Eröffnungsspiel der FIFA WM 2018 spannende Neuigkeiten mitgebracht. Bei "Fellner! Live" erklärt der FPÖ-Politiker: "Ich habe gehört, dass Gazprom bei einem Wiener Verein einsteigen will."

Wie "Österreich" berichtet, ist naheliegend, dass es sich dabei um den Klub aus Hütteldorf handelt, pflegt der SCR doch gute Kontakte zur OMV, die wiederum enger Partner des russischen Energieriesen ist.

Gazprom ist nicht nur Eigentümer von Zenit St. Petersburg, sondern auch Sponsor von Schalke 04 und Roter Stern Belgrad.


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid verpflichtet Knasmüllner - Jelic und Entrup gehen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare