Fix! Sturm holt Georgier Otar Kiteishvili

Fix! Sturm holt Georgier Otar Kiteishvili
 

Otar Kiteishvili ist offiziell Spieler des SK Sturm Graz.

Der Cupsieger gibt die Verpflichtung des 22-jährigen Georgiers von Dinamo Tiflis offiziell bekannt. Der zentrale Mittelfeldspieler erhält einen Vierjahres-Vertrag.

Kiteishvili ist georgischer Nationalspieler und hat bislang über 100 Spiele für Dinamo Tiflis und Metalurgi Rustavi absolviert, unter anderem insgesamt zehn Spiele in der Qualifikation zur UEFA Champions League und UEFA Europa League.

Der bisherige Kapitän des georgischen Tabellenzweiten Dinamo belegt in der laufenden Ganzjahres-Meisterschaft mit elf Toren und zehn Assists in 18 Spielen klar den ersten Platz in der Torschützen- und Scorerwertung.

Nach David Mujiri, Giorgi Shashiashvili, Giorgi Popkhadze und Ilia Kandelaki ist Kiteishvili bereits der fünfte Georgier, der bei Sturm engagiert ist.

Ehemalige Georgien-Connection als Pluspunkt?

"Otar verfügt speziell im Offensivspiel über außergewöhnliches Potenzial. Wenn ein Spieler bereits in jungen Jahren Kapitän eines Traditionsvereins wie Dinamo Tiflis ist und darüber hinaus als Mittelfeldspieler über solch eine herausragende Tor- und Assist-Anzahl verfügt, fällt er natürlich auf. Seine technischen Fähigkeiten, seine Dynamik und sein Spielverständnis zeichnen ihn ganz speziell aus. Die erfolgreiche Vorgeschichte von Georgiern in Graz, war sicher hilfreich dafür, dass sich der Spieler trotz mehrerer internationaler Interessenten für den SK Sturm entschied", weiß Manager Günter Kreissl zu berichten.

Eigenschaften, die Heiko Vogel nahtlos in die Sturm-Mannschaft einfügen will: "Otar ist ein sehr beweglicher Spieler, der zugleich Torgefahr für unser Mittelfeld in die Mannschaft bringt. Außerdem verfügt er bereits über nationale und internationale Erfahrung. Mit seinen 22 Jahren hat der Junge trotzdem noch enormes Entwicklungspotenzial."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..