Fix! Rapid bindet Shootingstar

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SK Rapid stellt die Weichen auf Zukunft.

Die Hütteldorfer geben die Vertragsverlängerung mit Shootingstar Dalibor Velimirovic bekannt. Der 18-jährige Mittelfeldspieler ist erst seit Sommer im Profi-Kader dabei und konnte auf Anhieb überzeugen.

Rapid bindet Velimirovic für drei weitere Jahre bis 2022. "Es gibt definitiv keine Ausstiegsklausel, die Verhandlungen sind von beiden Seiten sehr vernünftig, im Sinne des Spielers geführt worden", freut sich Sportdirektor Zoran Barisic.

Der Youngster durchlief bereits seit 2015 den Nachwuchs von Rapid und arbeitete sich über Rapid II zu den Profis vor. Am 1. September wurde er beim 3:1-Derbysieg gegen die Austria erstmals ins kalte Wasser geworfen, mittlerweile weist er nach Einsätzen gegen Hartberg und im Cup gegen Salzburg drei Einsätze für die SCR-Profis auf.

"Wir freuen uns sehr, dass wir es geschafft haben, dem jungen Burschen den Weg in die Kampfmannschaft zu ebnen", freut sich Barisic.

Und auch Trainer Didi Kühbauer ist begeistert: "Ich bin sehr froh, dass er für drei Jahre unterschrieben hat, weil er sich bei uns sicher sehr gut entwickeln kann. Wenn er sich so präsentiert wie die letzten Wochen, hat er eine große Chance, Stammspieler bei Rapid zu werden. Und wenn man bei Rapid zum Stamm gehört, ist viel möglich für den nächsten Schritt danach. Er wird uns sicher das Vertrauen zurückgeben, damit beide Seiten erfolgreich sein können. Und vielleicht werden wir ihm irgendwann woanders zuschauen oder er kommt uns besuchen."

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid-Wahl: Zieht ein Präsidenten-Kandidat zurück?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare