Wohlfahrt: "Almer bekommt alle Zeit der Welt"

Aufmacherbild Foto:
 

Bei der Wiener Austria rechnet man in dieser Saison nicht mehr mit einem Einsatz von Robert Almer. "Seine Verletzung ist sehr schwer, muss gut ausheilen. Robert bekommt alle Zeit der Welt, die er dafür benötigt", erklärt Austria-Sportdirektor Franz Wohlfahrt.

Der 32-jährige ÖFB-Teamtorhüter hatte sich im Europa-League-Spiel bei der AS Roma Ende Oktober einen Riss des Kreuzbands und Seitenbands zugezogen. Auch der Meniskus im rechten Knie wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Aktuell absolviert der Steirer die Reha in Deutschland. "Zu Weihnachten kommt er aber kurz nach Österreich zurück, ehe es danach gleich wieder nach Deutschland geht", gibt der violette Sportdirektor zu Protokoll.

Da an eine Rückkehr in absehbarer Zukunft nicht zu denken ist, "wird Osman Hadzikic auch im Frühjahr unser Einsergoalie sein."

Textquelle: © LAOLA1.at

Pouille über Federer: "Er wird besser und besser"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare