Erdogan unterschreibt neuen LASK-Vertrag

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Ende Oktober 2017 hat Dogan Erdogan sein letztes Pflichtspiel für den LASK bestritten. Seither setzt den Türken eine Schambeinentzündung außer Gefecht.

Das Vertrauen der Athletiker in den Mittelfeldspieler ist dennoch ungebrochen groß. Der 21-Jährige hat seinen ursprünglich im Sommer 2019 auslaufenden Vertrag vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert.

Der U21-Teamspieler ist im Sommer 2015 von Samsunspor nach Linz gekommen. Auch mit seinem Comeback sieht es gut aus. Laut "OÖN" könnte Erdogan am kommenden Donnerstag in der Europa-League-Quali gegen Besiktas sein Comeback feiern.


Textquelle: © LAOLA1.at

Sturms Lukas Grozurek: "Ich war gerne unterwegs"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare