Schaub und Szanto nicht schwerer verletzt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SK Rapid musste beim 1:0-Heimsieg über den SK Sturm sein Wechselkontingent verletzungsbedingt früh ausschöpfen. Für zwei der drei Betroffenen gibt es Entwarnung.

Wie schon vermutet, wird Giorgi Kvilitaia mit einer Adduktorenverletzung mehrere Monate fehlen. Die Rückkehr ist abhängig vom Heilungsverlauf des georgischen Stürmers.

Tamas Szanto hat nach einem Schlag auf das Knie eine schwere Prellung davongetragen, wird aber wie Louis Schaub (Muskelquetschung) in Kürze wieder einsatzbereit sein.


Eine andere frohe Kunde für Louis Schaub:


Die Highlights des Spiels:


Textquelle: © LAOLA1.at

Ajax baggert weiter an Rapid-Youngster Maximilian Wöber

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare