Mehrere Festnahmen bei Austria gegen Sturm

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Unschöne Szenen im Rahmen des Bundesliga-Spiels Austria Wien gegen Sturm Graz (4:1).

Laut Polizei-Angaben kommt es zu drei Verhaftungen. Zwei Personen werden vor Spielbeginn wegen versuchter schwerer Körperverletzung festgenommen, eine wegen aggressiven Verhaltens gegenüber Beamten. Dazu kommen Anzeigen nach dem Pyrotechnikgesetz.

Ein Fan muss darüber hinaus durch den Rettungsdienst versorgt werden, da er sich mit einem Bengalenfeuer verletzt hatte.

Textquelle: © LAOLA1.at

ATP Barcelona: Thiem schlägt den Weltranglisten-1. Murray

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare