Friesenbichlers Zukunft geklärt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Wiener Austria klärt die nächste Personalie für die kommende Saison. Kevin Friesenbichler wechselt fix von Benfica zu den Veilchen, die ihn in den vergangenen beiden Saisonen von den Portugiesen ausgeliehen hatten.

LAOLA1-Informationen zufolge wird der Wechsel noch am Freitag offiziell verkündet. Der 23-Jährige unterschreibt bei den Violetten einen längerfristigen Vertrag.

Die Ablösesumme soll deutlich unter der einen Million Euro liegen, die ursprünglich als Kaufoption festgeschrieben war.

Der Steirer hat in zwei Jahren 79 Pflichtspiele für die Wiener absolviert und dabei 21 Treffer bejubelt. Allerdings kam er nie an Larry Kayode vorbei, musste sich zumeist mit der Jokerrolle zufriedengeben. Nichtsdestoweniger hat sich Cheftrainer Thorsten Fink mehrmals für einen Verbleib des ehemaligen U21-Teamstürmers ausgesprochen.

Ob Kayode beim FAK bleibt, steht weiterhin in den Sternen. Mit Christoph Monschein ist jedenfalls ein neuer Konkurrent für Friesenbichler zum Verein gekommen.

Am Freitag wird zudem Ajax-Profi Heiko Westermann seinen medizinischen Test beim FAK absolvieren und danach seinen Vertrag unterschreiben.


Austria Wien gegen Arsenal Tula im Testspiel, heute, 18 Uhr, im LIVE-Stream!!!

Textquelle: © LAOLA1.at

Salihi mit SCWN einig

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare