Austria-Torschütze Venuto schwer verletzt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Lucas Venuto kann sich nicht lange über sein Tor im Wiener Derby gegen Rapid freuen.

Der Rechtsaußen der Wiener Austria verdreht sich zwei Minuten nach dem 1:0 der Veilchen ohne Fremdeinwirkung das Knie und schreit laut auf. Der Brasilianer muss sofort ausgewechselt und ins Krankenhaus gebracht werden.

Laut "Sky" besteht der Verdacht auf Kreuzbandriss. Eine genaue Diagnose soll am Montag feststehen. Venuto hat in dieser Saison bei 28 Bundesliga-Einsätzen sechs Tore erzielt und acht vorbereitet.

Seine Teamkollegen widmen ihm den Sieg:


Textquelle: © LAOLA1.at

Premier League: Die Highlight-Videos der 34. Runde

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare