Der Bundesliga-Spielplan für die Saison 2021/22

Der Bundesliga-Spielplan für die Saison 2021/22 Foto: © GEPA
 

Der Bundesliga-Spielplan für die Saison 2021/22 ist da!

Am Freitag, den 23. Juli, steht um 20:30 Uhr zum Auftakt gleich ein echter Schlager auf dem Programm: Der SK Sturm trifft daheim auf Titelverteidiger FC Red Bull Salzburg. Am Samstag, um 17 Uhr, spielt der SK Rapid daheim gegen den TSV Hartberg, der LASK gastiert in Altach und WSG Tirol empfängt die Admira.

Am Sonntag, um 17 Uhr, tritt die Wiener Austria bei der SV Ried an und Aufsteiger Austria Klagenfurt empfängt den Wolfsberger AC zum Kärntner Derby.

Die 2. Runde: LASK-Rapid, Admira-Klagenfurt, Hartberg-Altach, Austria-WSG, WAC-Sturm und Salzburg-Ried.

Das erste Wiener Derby findet am 29. August in der Generali Arena statt.

Je nach Jahreszeit wird im Sommer einheitlich um 17:00 Uhr und ab der September-Länderspielpause am Samstag um 17 Uhr sowie Sonntag um 14:30 bzw. 17:00 Uhr angekickt.

HIER GEHT'S ZUM KOMPLETTEN SPIELPLAN >>>


Frühzeitige Spielauswahl

Die frühzeitige Spielauswahl ermöglicht langfristige Planungssicherheit für Klubs, Fans und Medien. Die Auswahl erfolgt durch den TV-Partner Sky in vier Phasen, die sich für heuer folgendermaßen ergeben:

  • Runde 1 - 6 im Juni: Mit der Auslosung des Grunddurchgangs werden alle Spiele bis zur Länderspielpause terminiert.
  • Runde 7 - 18 im September: Mit Feststehen der Gruppenphasen und -teilnehmer erfolgt die Auswahl bis Weihnachten.
  • Runde 19 - 22 im Dezember: Die Auswahl der finalen vier Runden im Grunddurchgang erfolgt nach der letzten Herbstrunde.
  • Runde 23 - 32 im März: Mit der Auslosung des Finaldurchgangs werden sämtliche Spieltermine bekanntgegeben.

Auslosungsprinzipien

Ergänzend zu dem Spielplan gibt die Bundesliga einen detaillierten Einblick in das Auslosungsprozedere. Wie sich aus der Erfahrung und auch in diversen wissenschaftlichen Beiträgen zur Spielplanerstellung zeigt, werden Auslosungen von Fußball-Ligen durch verschiedenste Faktoren beeinflusst. Diese Rahmenbedingungen setzen sich in der ADMIRAL Bundesliga vor allem aus folgenden Vorgaben zusammen:

  • Stadionsperren der Klubs bzw. Stadionbetreiber (z.B. Stadionumbauten)
  • Behördliche Vorgaben (z.B. Auseinandersetzung FAK und SCR)
  • Regionale Besonderheiten (zwei Klubs in einem Stadion)
  • Sicherheitsaspekte (z.B. Eishockey und Fußball zeitgleich in einer Stadt)

Darüber hinaus werden für eine ausgewogene und faire Spielplanerstellung jedenfalls folgende Prinzipien umgesetzt:

  • Keine Spielfolgen von drei (oder mehr) Heim- oder Auswärtsspielen
  • Minimalst mögliche Anzahl an Durchbrechungen der "Heim-Auswärts-Heim-Auswärts"-Serie pro Klub
  • Alle Klubs haben in Runde 1 & 2 sowie 21 & 22 ein Heim- und ein Auswärtsspiel
  • Alle Klubs haben in den Runden 19 bis 22 zwei Heim- und zwei Auswärtsspiele
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..