Leitgeb: Kein Kontakt zu Sturm Graz

Leitgeb: Kein Kontakt zu Sturm Graz Foto: © GEPA
 

Die Zeit von Christoph Leitgeb bei Red Bull Salzburg neigt sich nach 12 Jahren dem Ende zu. Beim 2:1-Sieg gegen Sturm Graz kam der 34-Jährige zu seinem vorletzten Einsatz im Dress der "Bullen".

Ob er eventuell im Sommer in Graz landen könnte, steht in den Sternen. "Ich habe mich noch nicht entschieden, ob ich weitermache und von Sturm hat mit mir niemand gesprochen", erklärt Leitgeb.

Der gebürtige Grazer wechselte 2007 von seinem Stammverein nach Salzburg.

Auch für Hannes Wolf rückt der Abschied aus Salzburg näher. "Mein Abschied macht mich schon etwas wehmütig, ich genieße noch die letzten Wochen", meint der Offensivspieler, der in Leipzig schon eine Wohnung gefunden hat.

Für Salzburg war der Auswärtserfolg in Graz der 24. Sieg im 31. Saisonspiel. Marco Rose hat damit am Sonntag gegen St. Pölten (17 Uhr im LIVE-Ticker) die Chance, den 50er voll zu machen und sich mit so vielen Ligasiegen aus Salzburg in Richtung Mönchengladbach zu verabschieden.

"Zweite Halbzeit war es ein sehr wildes Spiel, wie Tennis, hoch und runter. Es ist da viel los gewesen, Stangenschüsse auf beiden Seiten. Wir haben das Spiel aber sauber und leidenschaftlich zu Ende gespielt und sind glücklich mit dem Sieg", resümiert Salzburgs Trainer.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..