Christian Gratzei verlässt Sturm und geht zum WAC

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Urgestein Christian Gratzei verlässt den SK Sturm Graz nach 17 Jahren.

Der 37-Jährige, der seine aktive Karriere im vergangenen Sommer beendet hat, wechselt als Tormanntrainer zum Bundesliga-Konkurrenten Wolfsberger AC.

"Christian Gratzei hat uns vor wenigen Tagen informiert, dass das für ihn eine Riesenchance ist, das ist das, was er machen möchte. Daher wurde der Vertrag beim SK Sturm aufgelöst", bestätigt Geschäftsführer Sport Günter Kreissl in der "Kleinen Zeitung".

Der WAC soll die Verpflichtung am Montag offiziell machen. Nach dem Ende seiner Laufbahn war Gratzei als Fanservice-Leiter von Sturm tätig und hätte für die neue Saison in die Scouting-Abteilung wechseln sollen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Neuer Mattersburg-Boss Franz Ponweiser: "Ich bin nicht blauäugig"

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare