Salzburgs Szoboszlai ist Spieler der Saison

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Dominik Szoboszlai vom FC Red Bull Salzburg ist der Spieler der Bundesliga-Saison 2019/20, das gibt die Bundesliga bekannt.

Der 19-jährige Ungar beerbt damit seinen früheren Mitspieler Munas Dabbur, der sich in der Vorsaison den Titel holte. Torschützenkönig Shon Weissman wird hinter Szoboszlai Zweiter, Patson Daka Dritter.

Auch Erling Haaland schafft es als Vierter noch in die Top-5, obwohl er nur die halbe Saison in Österreich absolviert hat. Michael Liendl vom WAC wird Fünfter.

Zwei Titel nach Salzburg, einer nach Linz

Auch der beste Trainer der Saison ist beim FC Red Bull Salzburg zu finden, Jesse Marsch holt sich die Auszeichnung und folgt damit auch in dieser Hinsicht auf seinen Vorgänger Marco Rose. Dahinter liegen Markus Schopp von Hartberg und Dietmar Kühbauer von Rapid. LASK-Trainer Valerien Ismael und Alexander Pastoor von Altach teilen sich Rang vier ex aequo.

Der Torwart der Saison spielt beim LASK und heißt Alexander Schlager, im Vorjahr wurde noch Cican Stankovic ausgezeichnet, der diesmal Zweiter wird. Alexander Kofler vom WAC landet auf Rang drei, Jörg Siebenhandl von Sturm und Hartbergs Rene Swete komplettieren die Top-5.

Unter den Schiedsrichtern wird wieder Harald Lechner ausgezeichnet, der zum siebten Mal in Folge gewinnt. Dahinter landen Walter Altmann, Rene Eisner, Alexander Harkam und Christian-Petru Chiochirca.

Die Bundesliga führt jährlich eine Umfrage unter Präsidenten, Managern und Trainern aller zwölf Klubs durch.

"Richtig geil! Ich glaube, nach Corona habe ich gut gearbeitet, habe jeden Tag dafür trainiert und gezeigt, was ich wirklich kann und, dass ich meiner Mannschaft helfen konnte mit 17 Scorerpunkten. Ich bin richtig glücklich, dass ich gewonnen habe. Jetzt geht es erst richtig los", freut sich Szoboszlai bei "Sky".

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Salzburg zerstört Linzer Europa-League-Träume

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare