Alexander Walke bleibt bei RB Salzburg

Alexander Walke bleibt bei RB Salzburg
 

Aller guten Dinge sind elf!

Das denkt sich Serienmeister Red Bull Salzburg bei Torhüter Alexander Walke und verlängert den auslaufenden Vertrag mit dem Deutschen kurzerhand um ein Jahr. Der 37-Jährige ist seit Sommer 2010 ein Teil der "Bullen"-Truppe, war jahrelang Stammgoalie.

In dieser Zeit kam der 1,89 m große Deutsche auf 226 Pflichtspieleinsätze und gewann insgesamt 14 Titel (8x Österreichischer Meister, 6x Österreichischer Cup-Sieger). Drei Mal (2015/16, 2016/17 und 2017/18) wurde Walke in der Bundesliga auch zum "Besten Torhüter der Saison" gewählt.

Dementsprechend glücklich zeigt sich der Schlussmann in einer ersten Reaktion: "Es ist sehr schön, dass unsere gemeinsame Reise weitergeht. Ich habe mit dem FC Red Bull Salzburg in den vielen Jahren schon so viel erlebt und will das fortsetzen. Dafür werde ich weiterhin hart arbeiten und gleichzeitig auch alles tun, um an die Erfolge der letzten Jahre anschließen zu können."

Sportdirektor Christoph Freund erklärt: "Wir wissen sehr genau, was wir an Alex haben und wie wichtig er für unser Team nach wie vor ist. Sowohl am Trainingsplatz als auch in der Kabine ist er eine absolute Führungspersönlichkeit. Alex ist gesund und fit und darum freuen wir uns, dass er auch in der kommenden Saison ein wichtiger Teil unserer Mannschaft bleibt."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..