Länderspiele: Keine Pause für 14 Salzburg-Asse

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Während die meisten Bundesliga-Teams in der Länderspielpause mit einem nahezu vollständigen Kader weitertrainieren können, muss Trainer Marco Rose mit einer kleinen Spieleranzahl rechnen.

Denn für zahlreiche Salzburg-Profis geht es munter weiter. Insgesamt 14 Spieler werden vom Verein für ihre Nationalteams abgestellt.

Allen voran gehen Cican Stankovic, Stefan Lainer, Andreas Ulmer und Xaver Schlager mit dem österreichischen Nationalteam in zwei wichtigen Partien der Nations League.

Darüber hinaus ist Hannes Wolf erneut beim U21-Nationalteam dabei und soll für eine erfolgreiche EM-Qualifikation gegen Griechenland sorgen.

Torjäger Munas Dabbur stellt sich in die Dienste von Israel-Coach Andreas Herzog, Takumi Minamino ist für Japan im Einsatz und auch Jerome Onguene (Kamerun), Diadie Samassekou (Mali), Patson Daka, Enock Mwepu (beide Sambia), Marin Pongracic (Kroatien U21), Philipp Köhn (Schweiz U20) und Dominik Szoboszlai (Ungarn U19) werden für ihr Heimatland im Einsatz sein.

Einzig Amadou Haidara bleibt in Salzburg. Er musste dem Nationalteam Malis aufgrund einer Knieverletzung absagen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Fix! Roman Mählich ist neuer Trainer des SK Sturm Graz

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare