FAK: Venuto macht weitere Fortschritte

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Austrias Flügelflitzer Lucas Venuto macht knapp 29 Wochen nach seinem Kreuzbandriss weitere Fortschritte am Weg zurück.

Der 22-Jährige hat zuletzt Kraft-, Sprung- und Sprinttests an der Sport-Uni positiv absolviert. "Lucas hat alle Tests bestanden und kann damit wieder langsam ins Mannschaftstraining integriert werden", erklärt Sportphysiotherapeut Christoph Lichtenecker.

Das Ziel des Brasilianers bleibt nach wie vor, dass er ab Jänner wieder voller Bestandteil der Mannschaft ist.

Textquelle: © LAOLA1.at

Debüt von Franco Foda: Die neue, große ÖFB-Team-Umfrage

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare