Venuto fehlt der Austria mehrere Monate

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Befürchtungen haben sich bestätigt: Austria-Stürmer Lucas Venuto erlitt im 321. Wiener Derby einen Kreuzbandriss im rechten Kniegelenk und wird damit mehrere Monate ausfallen.

Dies geben die Veilchen am Montag nach einer MR-Untersuchung in der Döblinger Privatklinik bekannt.

"Ich hatte sofort starke Schmerzen und gleich gespürt, dass etwas Schlimmeres passiert sein muss. Im Moment ist es nicht einfach, positiv zu denken, aber ich komme stärker zurück", sagt der 22-jährige Brasilianer.

Venuto zählte zum Stammpersonal der Austria. Der Brasilianer machte 29 von 30 Bundesligaspielen, alle zwölf in der Europa League und drei ÖFB-Cup-Matches (insgesamt acht Tore) in dieser Saison.

Seine Teamkollegen wünschen ihm nach dem Derby-Sieg das Beste:

Textquelle: © LAOLA1.at

RB Salzburg holt französischen U16-Teamstürmer Eneme Ella

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare