Austria sucht die "ArenaBaumeister"

Aufmacherbild Foto:
 

Die Wiener Austria startet am Mittwoch zur Finanzierung der neuen Generali-Arena ihr zweites Crowdfunding-Projekt.

Das dadurch lukrierte Geld soll laut einer Club-Aussendung gezielt dafür verwendet werden, das Stadionerlebnis für alle violetten Fans "auf ein neues Level zu heben". Als Ansporn winken den Anhängern exklusive Prämien wie die dauerhafte Verewigung des Namens auf einer Stadiontafel.

Die Aktion unter dem Namen "ArenaBaumeister" wird über violacrowd.at lanciert.

Das erste Crowdfunding-Projekt "ArenaInvest" erfreute sich im vergangenen Mai großer Nachfrage. Die Austria baut ihre Heimstätte im Moment in ein UEFA-Vier-Sterne-Stadion um.

Dies geschieht im Rahmen des "S.T.A.R."-Projekts, das auch den Ausbau der Trainingsplätze, der Akademie und die Errichtung eines regionalen Nachwuchs-Zentrums beinhaltet.




Textquelle: © APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare