Austria setzt auf Sonnenenergie

Aufmacherbild
 

Die Wiener Austria geht in die Klima-Offensive und will das Thema Nachhaltigkeit weiterverfolgen. Die Veilchen starten am Montag ein Fan-Beteiligungsprojekt namens "ArenaPower". Unterstützt wird dabei der Bau von drei Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern der neuen Generali-Arena und der hauseigenen Akademie.

Mit einer installierten Gesamtleistung von 340 kWp handelt es sich dabei laut Clubangaben um die größte Photovoltaik-Anlage bei einem Fußballverein in Österreich. Fans können sich über die finanzielle Beteiligung am Projekt Gutscheinpakete für Fanartikel, Tickets und exklusive Abende mit der Austria sichern.


Textquelle: © APA

Medien: Wird Guti Zidane-Nachfolger als Real-Coach?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare