Almer gibt Verletzungs-Update

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Ein Comeback von Robert Almer im Tor der Wiener Austria ist immer noch nicht in Sicht.

"Ich habe mir vorgenommen, keine Prognosen mehr abzugeben. Ich schaue von Tag zu Tag, von Woche zu Woche und hoffe, bald wieder am Platz zu stehen", sagt der ÖFB-Teamgoalie, der seit Oktober am Knie verletzt ist.

Nach einer neuerlichen Operation am Meniskus beginnt der Steirer nun wieder mit dem Muskelaufbau. "Aktuell war eigentlich nur Schonung angesagt, außer Radfahren und Aqua-Jogging war nicht viel möglich", sagt er.


Textquelle: © LAOLA1.at

1. Sieg! Rapid-Befreiungsschlag mit historischer Elf

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare