Letsch nicht restlos zufrieden

 

Die Torsperre ist gebrochen, der zweite Heimsieg in dieser Saison eingefahren. Dennoch ist bei der Wiener Austria nach dem deutlichen 4:0-Erfolg gegen die Admira (Spielbericht >>>) nicht alles eitel Wonne.

Trainer Thomas Letsch findet nach dem Schlusspfiff bei "Sky" nur das Ergebnis "top".

Der Deutsche sagt: "Speziell in der ersten Hälfte waren viele Dinge, die nicht gut waren. Wir hatten sehr viel Glück. Was wir nach vorne gemacht haben, war in Ordnung, aber die Vorderen haben nach hinten eigentlich gar nicht gearbeitet. Mit der ersten Hälfte war ich nicht zufrieden."

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!

In der Pause hatte der FAK-Coach seinen Schützlingen offenbar einiges zu sagen. "Es war nicht die ruhigste Besprechung in der Halbzeit", gibt er zu verstehen.

Aber: "Mir ist es lieber, wir lernen aus Siegen, wir nehmen drei Punkte mit und haben noch viele Dinge, die wir verbessern können, als umgekehrt."

Letsch ließ diesmal gleich drei nominelle Stürmer auflaufen - Bright Edomwonyi, Christoph Monschein und Alon Turgeman standen in der Startelf. "Prokop war unter der Woche krank, konnte nur eingeschränkt trainieren. Auch Demaku fällt aus. Außerdem war es sowieso die Überlegung, mit drei Spitzen zu spielen", begründete der Trainer vor dem Spiel seine Entscheidung.


Weitere Videos


Offensiv haben die Veilchen gegen fehleranfällige Admiraner auch gut funktioniert. Edomwonyi schnürte einen Doppelpack, jubelte erstmals in der Bundesliga für die Austria. "Für mich ist das wichtig. Ich bin glücklich über die beiden Tore. Aber wichtiger ist, dass das Spiel gewonnen wurde", sagt der Nigerianer.

Auf die große Konkurrenz in der Offensive angesprochen meint der Neuzugang: "Ich habe immer im Kopf, dass ich treffen muss, wenn ich spiele. Wir haben viel Potenzial im Angriff. Wir pushen uns im Training gegenseitig. Ich bin immer bereit."

Mehr als bereit präsentierte sich diesmal auch Monschein, der eine starke Partie ablieferte. "Ich freue mich irrsinnig, dass ich von Anfang an gegen die Admira spielen durfte. Bisher habe ich gegen sie ja noch nicht von Beginn an spielen dürfen. Ich war extrem motiviert, das habe ich, glaube ich, auch gezeigt auf dem Platz", so der Niederösterreicher.

Der Angreifer kommentiert die Situation an vorderster Front so: "Wir pushen uns im Training sehr, alle trainieren überragend. Jeder will spielen, aber wir verstehen uns privat gut. Jeder gönnt es dem anderen."

Die besten Bilder der vierten Bundesliga-Runde:

Bild 1 von 88 | © GEPA

FK Austria Wien - Admira Wacker Mödling 4:0

Bild 2 von 88 | © GEPA
Bild 3 von 88 | © GEPA
Bild 4 von 88 | © GEPA
Bild 5 von 88 | © GEPA
Bild 6 von 88 | © GEPA
Bild 7 von 88 | © GEPA
Bild 8 von 88 | © GEPA
Bild 9 von 88 | © GEPA
Bild 10 von 88 | © GEPA
Bild 11 von 88 | © GEPA
Bild 12 von 88 | © GEPA
Bild 13 von 88 | © GEPA

LASK - SK Rapid Wien 2:1

Bild 14 von 88 | © GEPA
Bild 15 von 88 | © GEPA
Bild 16 von 88 | © GEPA
Bild 17 von 88 | © GEPA
Bild 18 von 88 | © GEPA
Bild 19 von 88 | © GEPA
Bild 20 von 88 | © GEPA
Bild 21 von 88 | © GEPA
Bild 22 von 88 | © GEPA
Bild 23 von 88 | © GEPA
Bild 24 von 88 | © GEPA
Bild 25 von 88 | © GEPA
Bild 26 von 88 | © GEPA
Bild 27 von 88 | © GEPA
Bild 28 von 88 | © GEPA
Bild 29 von 88 | © GEPA
Bild 30 von 88 | © GEPA

FC Red Bull Salzburg - TSV Hartberg 2:0

Bild 31 von 88 | © GEPA
Bild 32 von 88 | © GEPA
Bild 33 von 88 | © GEPA
Bild 34 von 88 | © GEPA
Bild 35 von 88 | © GEPA
Bild 36 von 88 | © GEPA
Bild 37 von 88 | © GEPA
Bild 38 von 88 | © GEPA
Bild 39 von 88 | © GEPA
Bild 40 von 88 | © GEPA
Bild 41 von 88 | © GEPA

FC Wacker Innsbruck - SKN St. Pölten 0:2

Bild 42 von 88
Bild 43 von 88
Bild 44 von 88
Bild 45 von 88
Bild 46 von 88
Bild 47 von 88
Bild 48 von 88
Bild 49 von 88
Bild 50 von 88
Bild 51 von 88 | © GEPA
Bild 52 von 88 | © GEPA
Bild 53 von 88 | © GEPA
Bild 54 von 88 | © GEPA
Bild 55 von 88 | © GEPA
Bild 56 von 88 | © GEPA
Bild 57 von 88 | © GEPA
Bild 58 von 88 | © GEPA

SV Mattersburg - Wolfsberger AC 0:6

Bild 59 von 88 | © GEPA
Bild 60 von 88 | © GEPA
Bild 61 von 88 | © GEPA
Bild 62 von 88 | © GEPA
Bild 63 von 88 | © GEPA
Bild 64 von 88 | © GEPA
Bild 65 von 88 | © GEPA
Bild 66 von 88 | © GEPA
Bild 67 von 88 | © GEPA
Bild 68 von 88 | © GEPA
Bild 69 von 88 | © GEPA
Bild 70 von 88 | © GEPA
Bild 71 von 88 | © GEPA
Bild 72 von 88 | © GEPA
Bild 73 von 88 | © GEPA
Bild 74 von 88 | © GEPA

Sturm Graz - Altach 1:1

Bild 75 von 88 | © GEPA
Bild 76 von 88 | © GEPA
Bild 77 von 88 | © GEPA
Bild 78 von 88 | © GEPA
Bild 79 von 88 | © GEPA
Bild 80 von 88 | © GEPA
Bild 81 von 88 | © GEPA
Bild 82 von 88 | © GEPA
Bild 83 von 88 | © GEPA
Bild 84 von 88 | © GEPA
Bild 85 von 88 | © GEPA
Bild 86 von 88 | © GEPA
Bild 87 von 88 | © GEPA
Bild 88 von 88 | © GEPA
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..