Auch SCR-Präsident Krammer von Djuricin überzeugt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Am Mittwoch fand das langersehnte Gipfeltreffen von Rapid-Präsident Michael Krammer, Sportchef Fredy Bickel und Trainer Goran Djuricin statt.

Djuricin scheint sich keine Sorgen um eine Vertragsverlängerung machen zu müssen. Denn nachdem ihm Bickel den Rücken stärkte und sich öffentlich für eine gemeinsame Zukunft aussprach, ist auch Krammer in der "Krone" vom Cheftrainer überzeugt:

"Das Gespräch war wirklich sehr positiv. Wir haben alle Grundlagen für eine weitere, gemeinsame Zukunft erarbeitet."

Bei einem gemeinsamen Abendessen wurden die Rahmenbedingungen abgesteckt, ohne sich vom turbulenten Alltag in Hütteldorf ablenken zu lassen.

Djuricin verließ das Treffen so wie alle beteiligten mit einem guten Gefühl. Da der Präsident und Sportdirektor auf seiner Seite sind, kann eigentlich nichts mehr passieren.

Trotzdem soll die Entscheidung am Montag noch vom Präsidium abgenickt werden. Hilfreich wäre dabei mit Sicherheit noch ein Sieg am Sonntag bei Sturm Graz, der den Rückstand auf Platz zwei auf zwei Punkte schrumpfen lassen würde.

Textquelle: © LAOLA1.at

Zwangspause für Rapids Außenverteidiger Boli Bolingoli

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare