Altach bei Ben-Hatira noch unschlüssig

Altach bei Ben-Hatira noch unschlüssig Foto: © getty
 

Seit Mittwoch steht Änis Ben-Hatira beim SCR Altach auf der Probe.

Der ehemalige Bundesliga-Star, der für Eintracht Frankfurt, Hertha BSC und dem HSV 101 Spiele absolvierte, wird von Neo-Cheftrainer Miroslav Klose und Sportchef Werner Grabherr ganz genau unter die Lupe genommen. Eine klare Tendenz, ob die Rheindorfer den Stürmer unter Vertrag nehmen, gibt es bislang nicht.

"Nach drei Trainingseinheiten haben wir noch keinen Überblick über sein Leistungsvermögen", sagt Grabherr zur "Krone".

Anders ist hingegen die Lage beim 21-jährigen Jan Jurec. Der kroatische Stürmer kickt aktuell in seiner Heimat für Zweitligist NK Kustosija Zagreb. "Schnell, abschlussstark, er hat einen guten Eindruck hinterlassen", schwärmt Grabherr.

Eine neue Chance, die Altach-Verantwortlichen restlos zu überzeugen, gibt es am (heutigen) Samstag um 16 Uhr im Testspiel gegen Schweiz-Champion FC Zürich.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..