Lukse: "Ich habe Potenzial für größere Klubs"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Über die Gerüchte bezüglich eines möglichen Wechsels zu Rapid will Andreas Lukse nicht reden, den Sprung zu einem großen Verein traut sich der Goalie jedoch zu.

"In Altach entwickelt sich vieles positiv. Wenn ich mit 35 meine Karriere hier beende, hätte ich nichts dagegen, aber ich habe das Potenzial für größere Klubs. Schauen wir, was sich ergibt", sagt der 29-Jährige im "Kurier".

Aktuell sei er in einem guten Torhüter-Alter, er traue sich noch "sechs, sieben tolle Jahre auf höchstem Niveau" zu.

"Ich habe viel aufzuholen"

Der Spätstarter will Versäumtes nachholen: "Meine Karriere hat erst in den letzten zwei Jahren so richtig begonnen, und ich habe viel aufzuholen, was ich Anfang, Mitte 20 versäumt habe."

Das Leben im beschaulichen Vorarlberg hat dem Jungvater im Vergleich zu seinen Anfangszeiten in Wien gut getan: "Mir taugt's. Ich wohne zwei Minuten vom Stadion entfernt. Wenn ich im Urlaub in Wien bin, merke ich, dass mir das fast schon zu hektisch ist, und ich freue mich, wenn ich wieder ins ruhige Ländle komme. Mit Anfang 20 hätte ich sicher noch anders geredet. Jetzt gehe ich auf die 30 zu, und es gefällt mir so."


Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm: Franco Foda vor dem Absprung zum Karlsruher SC?

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare