Admira wechselt den Trainer der Tormänner

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Walter Franta, der seit 2014 als Tormann-Trainer in der Südstadt arbeitete und einst mit der Spuck-Affäre um Rapid-Coach Goran Djuricin für Aufsehen sorgte, löst seinen Vertrag mit der Admira auf und verlässt den Bundesligisten.

Anstelle von Franta kommt Martin Dedek aus Wiener Neustadt zur Admira. Manager Amir Shapourzadeh meint: "Er überzeugte uns mit seinen Ideen und seiner positiven Power." Der 48-jährige Dedek absolvierte die Stronach-Akademie in Hollabrunn und war seit 2009 in Wr. Neustadt.

Zuerst leitete Dedek (im Bild links) die Nachwuchs-Torhüterausbildung, ab November 2012 war er für das Torwart-Training der Kampfmannschaft beim SC Wiener Neustadt verantwortlich und übernahm in den letzten drei Jahren zusätzlich Teammanagement-Aufgaben.

Dedeks Ziele 2018: UEFA-Lizenz und Ausrufezeichen mit Admira

Bis Ende des Jahres wird er zudem seine derzeit laufende Weiterqualifizierung zum UEFA-A-Tormann-Trainer abgeschlossen haben.

"Die Admira hat eine super Saison gespielt. Ich freue mich sehr, dass ich künftig meinen Teil dazu beitragen darf, dass wir auch in Zukunft als Mannschaft erfreuliche Ausrufezeichen setzen", erklärt Martin Dedek nach seiner Vertragsunterschrift in der Südstadt.


Textquelle: © LAOLA1.at

Auslosung: Spielplan der 2. Liga in der Saison 2018/19

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare