Rapid: Die Kabinenansprache wurde Kult

 

Es ist schon interessant, was von einem denkwürdigen 7:0 in einem Jahrhundertspiel (Podcast) in Erinnerung bleibt.

Für viele Rapid-Spieler und auch den Trainer war es die Kabinenansprache, die Kultstatus unter den Beteiligten erlangte.

Schließlich stand es nach 45 Minuten 5:0, beim haushohen Favoriten RB Salzburg. Doch von Partystimmung war keine Spur, nachdem Peter Pacult zur Ordnung rief.

Der Coach selbst, Stefan Maierhofer, Ümit Korkmaz, Christian Thonhofer und Erwin Hoffer erinnern sich noch genau, wie es ablief.

Was sich wirklich in der Halbzeit abspielte, wer fast lachen musste, warum sich keiner richtig auskannte und Pacult keinen Spaß verstand - das verraten die Protagonisten von damals gegenüber LAOLA1.

Das sagen die Beteiligten über die legendäre Kabinenansprache beim 7:0:


"LAOLA1 On Air - Der Sport-Podcast" mit Peter Pacult, Stefan Maierhofer, Erwin "Jimmy" Hoffer, Ümit Korkmaz, Christian Thonhofer, dem damaligen Salzburg-Goalie Timo Ochs und Thomas Trukesitz, der das Spiel für "Premiere", heute "Sky", kommentiert hat.


Die besten Bilder von Rapids legendärem 7:0-Sieg bei Red Bull Salzburg am 23. März 2008:

Bild 1 von 30 | © GEPA
Bild 2 von 30 | © GEPA
Bild 3 von 30 | © GEPA
Bild 4 von 30 | © GEPA
Bild 5 von 30 | © GEPA
Bild 6 von 30 | © GEPA
Bild 7 von 30 | © GEPA
Bild 8 von 30 | © GEPA
Bild 9 von 30 | © GEPA
Bild 10 von 30 | © GEPA
Bild 11 von 30 | © GEPA
Bild 12 von 30 | © GEPA
Bild 13 von 30 | © GEPA
Bild 14 von 30 | © GEPA
Bild 15 von 30 | © GEPA
Bild 16 von 30 | © GEPA
Bild 17 von 30 | © GEPA
Bild 18 von 30 | © GEPA
Bild 19 von 30 | © GEPA
Bild 20 von 30 | © GEPA
Bild 21 von 30 | © GEPA
Bild 22 von 30 | © GEPA
Bild 23 von 30 | © GEPA
Bild 24 von 30 | © GEPA
Bild 25 von 30 | © GEPA
Bild 26 von 30 | © GEPA
Bild 27 von 30 | © GEPA
Bild 28 von 30 | © GEPA
Bild 29 von 30 | © GEPA
Bild 30 von 30 | © GEPA

Textquelle: © LAOLA1.at

RB Salzburg vs. Rapid 0:7 - Mythen des Jahrhundertspiels

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare