So frühjahrsmüde sind die Bundesliga-Klubs

So frühjahrsmüde sind die Bundesliga-Klubs
 

Harter Boden, eisige Temperaturen, noch weniger Zuschauer als sonst - der Frühjahrs-Auftakt in der Bundesliga kann einem schon ein wenig aufs Gemüt schlagen.

Die zehn aktuellen Klubs sind ganz unterschiedlich veranlagt, wenn es darum geht, erfolgreich ins neue Kalenderjahr zu starten.

LAOLA1 hat sich die Bilanzen aller zehn Klubs aus den letzen fünf Jahren angesehen.

Welcher Verein konnte aus den jeweils ersten drei Frühjahrs-Partien am meisten Punkte holen?

SK STURM GRAZ

Dem Winterkönig aus Graz möchte man bei jedem Frühjahrs-Auftakt ein lautes "Aufwachen!" zuschreien. Die Bilanz der Schwarz-Weißen ist nämlich verheerend. Der kapitale Fehlstart ins Jahr 2017 ist vermutlich noch vielen Sturm-Fans böse in Erinnerung, davor war es nicht viel besser. Der letzte Sieg im ersten Spiel eines neuen Jahres liegt bereits sechs Jahre zurück (2012, 1:0 zuhause gegen Mattersburg).

MÜDIGKEITSPOTENZIAL: sehr hoch

AUFTAKTPROGRAMM 2018: Mattersburg (a), WAC (h), Rapid (a)

Bilanz aus den ersten drei Spielen der jeweiligen Frühjahrssaison

Saison Gegner & Ergebnisse Bilanz (S/U/N) Punkte
2016/17 Mattersburg (a/0:1), Austria (h/0:4), St. Pölten (a/1:2) 0/0/3 0
2015/16 Altach (a/2:2), WAC (a/0:0), Rapid (h/0:2) 0/2/1 2
2014/15 Wr. Neustadt (h/3:3), Rapid (a/0:1), Austria (h/2:1) 1/1/1 4
2013/14 Admira (a/1:1), Salzburg (h/1:4), Ried (a/2:2) 0/2/1 2
2012/13 Mattersburg (a/0:0), WAC (h/1:3), Rapid (a/1:1) 0/2/1 2
Gesamt 10 von 45

FC RED BULL SALZBURG

Es mag vielleicht am Hauptsponsor liegen, aber von Müdigkeit ist bei den "Bullen" in der jüngeren Vergangenheit nichts zu erkennen. Die Salzburger scheinen im Frühjahr erst so richtig auf Touren zu kommen und zeigen dies von Beginn an. In der Ära Red Bull hat Österreichs Serienmeister das erste Ligaspiel im neuen Jahr überhaupt noch nie verloren.

MÜDIGKEITSPOTENZIAL: praktisch nicht vorhanden

AUFTAKTPROGRAMM 2018: Admira (h), Altach (a), St. Pölten (h)

Bilanz aus den ersten drei Spielen der jeweiligen Frühjahrssaison

Saison Gegner & Ergebnisse Bilanz (S/U/N) Punkte
2016/17 St. Pölten (h/2:0), Ried (a/6:1), Mattersburg (h/1:0) 3/0/0 9
2015/16 Admira (a/2:1), Ried (a/0:1), Altach (h/2:0) 2/0/1 6
2014/15 Wr. Neustadt (a/2:0), Ried (a/2:2), Grödig (h/3:1) 2/1/0 7
2013/14 Grödig (h/6:0), Sturm (a/4:1), Admira (h/6:1) 3/0/0 9
2012/13 Rapid (h/3:3), Wr. Neustadt (h/3:1), WAC (a/1:1) 1/2/0 5
Gesamt 36 von 45

SK RAPID WIEN

Die Hütteldorfer sind wankelmütige Frühjahrs-Starter. War der Beginn im Vorjahr unter Damir Canadi, der 2017 keinen einzigen Liga-Sieg holte, zum Wegschauen, waren die zwei Jahre davor unter Zoran Barisic erfolgreich. Nicht umsonst holte man am Ende der jeweilgen Saison auch den Vizemeistertitel.

MÜDIGKEITSPOTENZIAL: eher gering

AUFTAKTPROGRAMM 2018: Austria (h), Admira (a), Sturm (h)

Bilanz aus den ersten drei Spielen der jeweiligen Frühjahrssaison

Saison Gegner & Ergebnisse Bilanz (S/U/N) Punkte
2016/17 Austria (a/1:1), Admira (h/0:0), WAC (a/1:2) 0/2/1 2
2015/16 WAC (h/3:0), Austria (a/3:0), Sturm (a/2:0) 3/0/0 9
2014/15 Admira (a/1:1), Sturm (h/1:0), Altach (h/1:0) 2/1/0 7
2013/14 Austria (h/3:1), Admira (a/1:2), Grödig (h/0:0) 1/1/1 4
2012/13 Austria (h/1:2), Salzburg (a/3:3), Sturm (h/1:1) 0/2/1 2
Gesamt 24 von 45

ADMIRA WACKER

Winterliches Fußballtreiben in der Südstadt scheint die Herzen und Körper der Admira-Kicker nicht wirklich zu erwärmen. Seit dem Wiederaufstieg in die Bundesliga 2011 hat der Klub aus der Maria-Enzersdorf keine einzige Frühjahrs-Auftaktpartie für sich entscheiden können. Die Baumeister-Truppe sollte sich aber an der Vorsaison ein Vorbild nehmen, da blieb man 2017 in der Liga bis Anfang April ungeschlagen.

MÜDIGKEITSPOTENZIAL: mittel bis hoch

AUFTAKTPROGRAMM 2018: Salzburg (a), Rapid (h), WAC (a)

Bilanz aus den ersten drei Spielen der jeweiligen Frühjahrssaison

Saison Gegner & Ergebnisse Bilanz (S/U/N) Punkte
2016/17 Altach (h/1:1), Rapid (a/0:0), Ried (h/1:0) 1/2/0 5
2015/16 Salzburg (h/1:2), Grödig (a/2:2), Ried (h/0:0) 0/2/1 2
2014/15 Altach (a/0:2), Rapid (h/1:1), Ried (a/2:2) 0/2/1 2
2013/14 Sturm (h/1:1), Rapid (h/2:1), Salzburg (a/1:6) 1/1/1 4
2012/13 Wr. Neustadt (h/1:2), Austria (a/0:4), Sturm (a/2:1) 1/0/2 3
Gesamt 16 von 45

LASK

Die Linzer laufen in dieser Geschichte ein wenig außer Konkurrenz, haben sie doch in den letzten fünf Jahren keine Bundesliga-Erfahrung vorzuweisen. Sowohl in der zweit- als auch in der dritthöchsten Spielklasse wussten die Athletiker aber in der jüngeren Vergangenheit von Start weg zu überzeugen.

MÜDIGKEITSPOTENZIAL: gering (wenn auch zuletzt nicht Bundesliga-erprobt)

AUFTAKTPROGRAMM 2018: St. Pölten (h), Austria (a), Altach (h)

Bilanz aus den ersten drei Spielen der jeweiligen Frühjahrssaison

Saison Gegner & Ergebnisse Bilanz (S/U/N) Punkte
2016/17 (Erste Liga) Liefering (a/3:0), Wacker (h/3:1), Wr. Neustadt (a/2:0) 3/0/0 9
2015/16 (Erste Liga) Wr. Neustadt (a/1:2), Wacker (a/1:1), A. Klagenfurt (h/2:1) 1/1/1 4
2014/15 (Erste Liga) St. Pölten (h/0:0), A. Lustenau (h/3:2), Mattersburg (a/0:3) 1/1/1 4
2013/14 (RL Mitte) SAK (h/3:2), A. Klagenfurt (a/7:0), Wallern (h/3:0) 3/0/0 9
2012/13 (RL Mitte) Pasching (a/1:0), Gratkorn (h/5:0), Kapfenberg II (a/0:1) 2/0/1 6
Gesamt 32 von 45

FK AUSTRIA WIEN

Okay, aber könnte besser sein - so in etwa lassen sich die Frühjahrsstarts der Austria in den letzten Jahren beschreiben. Einzig in der Meistersaison legten die Veilchen einen perfekten Auftakt hin. Drei Mal gab es in den letzten fünf Jahren im ersten Spiel ein Derby gegen Rapid, 2018 schon wieder. Bilanz: ein Sieg, ein Remis, ein Unentschieden.

MÜDIGKEITSPOTENZIAL: eher gering

AUFTAKTPROGRAMM 2018: Rapid (a), LASK (h), Mattersburg (a)

Bilanz aus den ersten drei Spielen der jeweiligen Frühjahrssaison

Saison Gegner & Ergebnisse Bilanz (S/U/N) Punkte
2016/17 Rapid (h/1:1), Sturm (a/4:0), Altach (h/1:3) 1/1/1 4
2015/16 Grödig (a/1:0), Rapid (h/0:3), Mattersburg (h/2:2) 1/1/1 4
2014/15 WAC (a/0:1), Altach (h/5:2), Wr. Neustadt (a/0:1) 1/0/2 3
2013/14 Rapid (a/1:3), Wr. Neustadt (h/1:1), WAC (a/0:0) 0/2/1 2
2012/13 Rapid (a/2:1), Admira (h/4:0), Ried (a/3:1) 3/0/0 9
Gesamt 22 von 45

SCR ALTACH

Als Bundesliga-Aufsteiger wussten die Vorarlberger zu überzeugen und holten nicht nur zwei Siege aus den ersten beiden Spielen, sondern am Saisonende auch Platz drei in der Tabelle. In den vergangenen beiden Jahren kam der SCRA mau bis solide aus dem Winterschlaf.

MÜDIGKEITSPOTENZIAL: mittel

AUFTAKTPROGRAMM 2018: WAC (a), Salzburg (h), LASK (a)

Bilanz aus den ersten drei Spielen der jeweiligen Frühjahrssaison

Saison Gegner & Ergebnisse Bilanz (S/U/N) Punkte
2016/17 Admira (a/1:1), St. Pölten (h/1:2), Austria (a/3:1) 1/1/1 4
2015/16 Sturm (h/2:2), Mattersburg (h/1:2), Salzburg (a/0:2) 0/1/2 1
2014/15 Admira (h/2:0), Austria (a/2:5), WAC (h/1:0) 2/0/1 6
2013/14 (Erste Liga) Kapfenberg (h/2:0), Vienna (h/2:2), Hartberg (a/2:2) 1/2/0 5
2012/13 (Erste Liga) A. Lustenau (a/2:2), St. Pölten (h/2:1), BW Linz (a/1:1) 1/2/0 5
Gesamt 21 von 45

SV MATTERSBURG

Die Burgenländer kommen in den vergangenen Jahren mit ihrem zu dieser Jahreszeit meist eisigem Geläuf im Pappelstadion gut zurecht. Gerade im letzten Jahr legte der SVM mit zwei Siegen aus den ersten drei Partien einen wichtigen Grundstein zum Klassenerhalt. 2016 blieb der Klub sogar die ersten vier Spiele ungeschlagen, ehe es im Laufe des Frühjahrs im Abstiegskampf noch richtig eng wurde.

MÜDIGKEITSPOTENZIAL: gering

AUFTAKTPROGRAMM 2018: Sturm (h), St. Pölten (a), Austria (h)

Bilanz aus den ersten drei Spielen der jeweiligen Frühjahrssaison

Saison Gegner & Ergebnisse Bilanz (S/U/N) Punkte
2016/17 Sturm (h/1:0), WAC (h/2:1), Salzburg (a/0:1) 2/0/1 6
2015/16 Ried (h/3:3), Altach (a/2:1), Austria (a/2:2) 1/2/0 5
2014/15 (Erste Liga) Hartberg (h/2:0), St. Pölten (a/2:1), LASK (h/3:0) 3/0/0 9
2013/14 (Erste Liga) Horn (h/2:2), Kapfenberg (a/2:0), Vienna (h/1:1) 1/2/0 5
2012/13 Sturm (h/0:0), Wacker (a/0:2), Ried (h/1:0) 1/1/1 4
Gesamt 29 von 45

WOLFSBERGER AC

Kälte macht dem Wolf nichts aus, er geht auch bei Minustemperaturen auf die Jagd. Das gilt auch für die "Wölfe" aus dem Lavanttal, die von den letzten fünf Auftaktpartien ins Kalenderjahr immerhin drei gewinnen konnten. Im Vergleichszeitraum haben die Kärntner damit gleich viele Punkte in den ersten drei Frühjahrsrunden geholt wie Rapid.

MÜDIGKEITSPOTENZIAL: eher gering

AUFTAKTPROGRAMM 2018: Altach (h), Sturm (a), Admira (h)

Bilanz aus den ersten drei Spielen der jeweiligen Frühjahrssaison

Saison Gegner & Ergebnisse Bilanz (S/U/N) Punkte
2016/17 Ried (h/1:0), Mattersburg (a/1:2), Rapid (h/2:1) 2/0/1 6
2015/16 Rapid (a/0:3), Sturm (h/0:0), Grödig (h/2:0) 1/1/1 4
2014/15 Austria (h/1:0), Altach (a/0:1), Ried (h/1:2) 1/0/2 3
2013/14 Wacker (h/3:2), Grödig (a/0:3), Austria (h/0:0) 1/1/1 4
2012/13 Ried (a/1:1), Sturm (a/3:1), Rapid (h/2:1) 2/1/0 7
Gesamt 24 von 45

SKN ST. PÖLTEN

Das zweite Wolfsrudel der Liga ist erst seit der vergangenen Saison in der höchsten Spielklasse heimisch. 2017 verlief der Start mit Siegen über Altach und Sturm nach einer Auftaktniederlage in Salzburg beachtlich. In der Ersten Liga lieferte der SKN in den ersten Runden jeweils ziemlich unterschiedliche Performances ab.

MÜDIGKEITSPOTENZIAL: mittel

AUFTAKTPROGRAMM 2018: LASK (a), Mattersburg (h), Salzburg (a)

Bilanz aus den ersten drei Spielen der jeweiligen Frühjahrssaison

Saison Gegner & Ergebnisse Bilanz (S/U/N) Punkte
2016/17 Salzburg (a/0:2), Altach (a/2:1), Sturm (h/2:1) 2/0/1 6
2015/16 (Erste Liga) Liefering (a/2:1), A. Lustenau (a/2:4), Wacker (h/1:0) 2/0/1 6
2014/15 (Erste Liga) LASK (a/0:0), Matersburg (h/1:2), Liefering (a/1:1) 0/2/1 2
2013/14 (Erste Liga) A. Lustenau (h/0:0), Parndorf (a/0:0), Horn (h/6:0) 1/2/0 5
2012/13 (Erste Liga) FC Lustenau (a/1:3), Kapfenberg (h/1:7), Altach (a/1:2) 0/0/3 0
Gesamt 19 von 45


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..