SV Lafnitz als nächster Dämpfer für St. Pölten

 

Der Negativtrend des SKN St. Pölten findet auch am achten Spieltag der Admiral 2. Liga kein Ende. Auswärts beim SV Lafnitz geht die Elf von Stephan Helm und Emanuel Pogatetz mit 0:1 vom Feld.

Die ersten Torannäherungen verzeichnet zunächst der Bundesliga-Absteiger, ohne dabei zwingend zu werden. In der 26. Minute wird es kurios: SKN-Coach Helm muss wegen einer angeblichen Ballberührung auf dem Spielfeld auf die Tribüne.

Fußballerischebesser verläuft Abschnitt zwei, wo Fadinger die erste nennenswerte Chance der Hausherren in das Goldtor ummünzt (52.).

St. Pölten präsentiert sich anschließend bemüht, der Ausgleich will aber nicht mehr gelingen.

Somit kassieren die "Wölfe" ihre sechste Niederlage und halten vier Punkten auf Rang 15. Lafnitz (14 Pkt.) ist Vierter.

Alle Spiele der 2. Liga im kostenlosen LIVE-Stream >>>

Der LIVE-Ticker zur 2. Liga >>>

2. Liga - Spielplan und Ergebnisse >>>

2. Liga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..