Austria Klagenfurt verliert erstmals

 

Austria Klagenfurt kassiert in der sechsten Runde der 2. Liga die erste Niederlage. Die Kärntner müssen sich im Auswärtsspiel dem SV Lafnitz mit 1:2 geschlagen geben.

Die Violetten agieren eine Stunde lang in Unterzahl, weil Kosmas Gezos in der 30. Minute nach einem Torraub unmittelbar vor der Strafraumgrenze des Feldes verwiesen wird.

Dennoch gehen die Gäste in der 44. Minute in Führung - nach einem Eckball ist Markus Pink per Kopf zur Stelle und jubelt über sein drittes Tor in der laufenden Meisterschaft. In der 61. Minute freuen sich die Steirer dann aber ebenfalls nach einem Corner über den Ausgleich - Martin Krienzer spitzelt den Ball kurz nach seiner Einwechslung über die Linie. Der Siegtreffer der Lafnitzer gelingt Philipp Wendler, abermals nach einem Eckball, in der 86. Minute.

Die Klagenfurter mussten ohne ihren Spielmacher Julian von Haacke, der sich einen Kreuzbandriss zugezogen hat, antreten. Lafnitz jubelt über den zweiten Sieg in Serie und revanchiert sich für die 2:4-Niederlage gegen die Kärntner im Cup vor wenigen Tagen. Zudem übernehmen die Steirer - zumindest vorübergehend - die Tabellenführung.

Spielplan und Ergebnisse >>>

Die Tabelle >>>

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Zwarakonferenz: It's (not) in the game - FIFA-Ratings für LigaZwa

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare