Mählich siegt bei Lustenau-Debüt

 

Gelungenes Debüt für Roman Mählich als Trainer von Austria Lustenau! In der achten Runde der HPYBET 2. Liga gewinnen die Vorarlberger gegen Blau-Weiß Linz knapp mit 2:1.

Bereits nach 16 Minuten bringt Thomas Mayer Lustenau in Führung, doch Fabian Schubert gelingt in der 33. Minute der zwischenzeitliche Ausgleich für die Linzer. Der Siegestreffer fällt noch in Halbzeit eins, Matthias Morys nützt einen unglücklichen Ausflug von Blau-Weiß-Keeper Helac eiskalt aus (44.).

Austria Lustenau, die von Mählich in einem 4-3-3-System auf das Feld geschickt werden, verbessert sich durch die drei Punkte auf Rang neun. BW Linz rutscht dagegen von Platz zwei auf den vierten Tabellenplatz ab.

Textquelle: © LAOLA1.at

Horn-Goalgetter Ercan Kara träumt von der Champions League

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare