Keine Tore im Duell zwischen Liefering und dem KSV

 

Das Top-Spiel am 5. Spieltag der 2. Liga hält nicht das, was es verspricht. Der FC Liefering und der Kapfenberger SV trennen sich in der Red Bull Arena nur 0:0.

Von Beginn an liefern sich beide Mannschaften einen temporeichen Fight, die Torchancen bleiben dabei jedoch auf der Strecke.

Die Jungbullen, die ohne ihre verletzten Spielmacher Dominik Szoboszlai und Romano Schmid antreten, haben mehr vom Spiel. Die gefährlichste Szene verbucht aber der KSV in Form eines Feyrer-Kopfballs für sich.

Die beiden punktegleichen Teams (10) halten jeweils Platz zwei (KSV) bzw. drei (Liefering).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..