6:1! Wattens schießt Lafnitz ab

 

Wattens startet mit einem souveränen Auftaktsieg in die neue 2. Liga.

Die Tiroler fertigen Aufsteiger Lafnitz mit 6:1 ab. Hauptverantwortlich für den klaren Erfolg sind die Neuzugänge, die fünf der sechs Treffer erzielen.

Zunächst bringt Cabrera die Hausherren in Führung (17.), Sturm-Leihgabe Filip erhöht sehenswert per Weitschuss (29.) und Jauregui (35.) stellt auf 3:0.

Den Gästen gelingt per verwandeltem Elfer durch Kröpfl der Anschlusstreffer (42.), doch nach der Pause fixieren Walch (55.) - wenige Sekunden nach seiner Einwechslung - Jurdik (68.) und Dober (81.) den klaren Endstand.

Julian Tomka sieht auf Lafnitzer Seite in der Nachspielzeit noch Gelb-Rot.

Wattens übernimmt mit dem Kantersieg die Tabellenführung.

Für die Lafnitzer ist es die erste Pflichtspiel-Niederlage seit über einem Jahr. In der vergangenen Regionalliga-Saison verloren die Steirer nur in der ersten Runde am 22. Juli 2017 gegen die Sturm Amateure mit 0:1.



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare