Neuer Goalie für Austria Lustenau

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der SC Austria Lustenau verpflichtet einen neuen Tormann.

Kevin Kunz komt ablösefrei aus der 3. Liga in Deutschland vom Chemnitzer FC und unterschreibt bei den Vorarlbergern einen Einjahres-Vertrag mit Option auf eine weitere Saison.

Der 26-Jährige hat für Sonnenhof Großaspach und Chemnitz insgesamt 117 Spiele in der dritthöchsten Spielklasse absolviert. "Die Austria ist ein sehr gut geführter, familiärer Klub der mich sofort überzeugt hat", sagt der Deutsche.

Sportdirektor Christian Werner sagt: "Kevin ist ein sehr guter Torhüter, der vor allem mit seinen Fähigkeiten auf der Linie und seiner Strafraumbeherrschung überzeugt. Des Weiteren hat er für seine 26 Jahre schon eine große Erfahrung im Profibereich."

Den Kampf um die Nummer eins in der 2. Liga will Werner aber offenhalten: "Natürlich haben alle unsere Torhüter die gleiche Chance, sich den Stammplatz zu sichern. In der Vorbereitung wird sich dann sicherlich eine klare Nummer 1 etablieren."

Mit dem Deutschen Alexander Sebald (21) und Nicolas Mohr (22) stehen bei den Lustenauern noch zwei weitere Keeper unter Vertrag.

LAOLA1 on Air - der Sport-Podcast: Das Experiment 2. Liga

In der 7. Ausgabe widmen wir uns den kontroversen Dikussionen rund um die neue Sechzehner-Liga in der zweiten Leistungsstufe. Es diskutieren u.a. Ferdinand Feldhofer (Lafnitz), Alfred Hörtnagl (Wacker Innsbruck) und Matthias Dielacher vom GAK.


Textquelle: © LAOLA1.at

Österreichische 2. Liga: Transferliste im Sommer 2018

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare