Ein Argentinier für die WSG Wattens

Aufmacherbild Foto:
 

Die WSG Wattens ist auf der Suche nach einem offensiven Mittelfeldspieler in Argentinien fündig geworden.

Die Tiroler verpflichten den 22-jährigen Ignacio Jauregui von Ferro Carril Oeste aus einer der dritthöchsten Ligen Argentiniens. In den vergangenen Jahren kam der Linksfuß auf einen Einsatz in der ersten und zwölf Einsätze in der zweiten Liga Argentiniens, zudem trainierte er im Vorfeld der WM 2014 in Brasilien mit Argentiniens A-Nationalteam und bestritt mehrere Partien für die U20-Auswahl.

"Ich bin sehr glücklich in Wattens zu sein, fühle mich bereits sehr wohl und wurde gut aufgenommen. Gemeinsam mit meinen Kollegen möchte ich die hochgesteckten Ziele erreichen und werde hierfür alles geben", sagt Jauregui.

"Ignacio hat uns in einem mehrtägigen Probetraining schon vor Monaten überzeugt. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, diesen Transfer zu finalisieren und den Spieler für unsere WSG zu gewinnen. In den ersten Trainingstagen zeigte Ignacio bereits sein Potential und besitzt die richtige Mentalität. Wir freuen uns, ihn ab sofort in unserem Team zu haben", so Stefan Köck.

Textquelle: © LAOLA1.at

2. Liga: Austria Klagenfurt holt Verteidiger aus Uruguay

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare