Horn wirft Quartett aus dem Kader - auch Co weg

Horn wirft Quartett aus dem Kader - auch Co weg Foto: © GEPA
 

Beim SV Horn rumort es: Nach den sportlichen Schwierigkeiten, die die Niederösterreicher ans Ende der 2. Liga spülten, gibt es jetzt auch im Kader Folgen.

Laut "NÖN" hat Trainer Alexander Schriebl das Quartett Patrik Eler, Simon Pirkl, Lucas Scholl und Fabian Vyhnalek aus dem Kader geworfen, auch Co-Trainer Genadi Petrov wird "verbannt" und leitet nun das Individualtraining mit dem Quartett.

"Man muss eine Mannschaft wie einen Organismus betrachten. Da muss auch die Temperatur konstant gehalten werden - egal, ob ich eine Jacke trage, oder nicht", erklärt Schriebl seine Entscheidung - die Genannten dürften das Klima entsprechend gestört haben.

Petrov kann die Entscheidung nicht nachvollziehen: "Ich habe mir nichts zu Schulden kommen lassen. Ich wurde um meine Meinung gefragt, also habe ich meine Meinung kundgetan." Es soll laut "NÖN" zuvor schon zu zwischenmenschlichen Problemen mit Schriebl gekommen sein.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..